Tel.: (069) 67 67 51

Reisen

Lassen Sie sich inspirieren - hier wartet Ihr nächster Urlaub!

Mietbus

Bus mit Fahrer mieten ab Frankfurt/Main

Über uns

Services, Selbstverständnis und Geschichte von Bott-Touristik

Aktuelles

Botts Bus-Brief, Reisegeschichten, Hintergründe & mehr

Deutschland
Mehrtagesfahrten

Zwischen Kohle und Kultur

Städtereise ins Herz des Ruhrgebiets

Unglaubliche Vielfalt!

Ruhrgebiet, Ruhrpott, Revier, Metropole Ruhr – all diese Bezeichnungen stehen für ein und dieselbe unverwechselbare Region „tief im Westen“. Einst war sie Inbegriff der Kohleförderung und der Pulsschlag der Industrialisierung in Deutschland. Rund 3.500 Industriedenkmäler spiegeln die bewegte Vergangenheit des Ruhrgebiets wider und sind heute zu eindrucksvollen Orten für Freizeit und Kultur geworden. Folgen Sie uns auf eine spannende Entdeckungsreise in unser Deutschland.

Anreise nach Welterbe Zollverein

Nach der Frühstückseinkehr fahren wir zur „schönsten Zeche der Welt“. Die Zeche Zollverein ist ein Meisterwerk der Bergwerkarchitektur – ein komplett erhaltenes Gesamtkunstwerk. Zunächst erhalten wir Einblick in die authentisch erhaltenen Übertageanlagen. Sie lernen die Produktionsabläufe der einst größten und leistungsstärksten Steinkohlezeche der Welt kennen und erfahren spannende Details über die Arbeits- und Lebensbedingungen der Bergleute. Wer möchte, besucht anschließend das Ruhrmuseum oder entspannt in einem der Cafés auf dem Gelände bevor wir die Führung fortsetzen und die Originalanlagen des einst größten Gebäudes der Zeche Zollverein kennenlernen. Hier erfahren wir, wie die Rohkohle zu verwertbaren Produkten aufbereitet wurde. Höhepunkt ist das Panoramadach mit dem Blick auf 100 Hektar Welterbegelände und die bekannten Landmarken des Ruhrgebiets.

"Links und rechts der Emscher"

Mit unserem Reiseleiter "erfahren" wir vom Wandel des Flusses - stellvertretend für so vieles im Ruhrgebiet. Die Tage, da die Emscher als offener Abwassersammler diente, sind gezählt, etliche ihrer Nebenflüsse sind bereits renaturiert. Bei einem spannenden Halbtagesausflug erfahren wir alles über den Wandel dieses zentralen Flusses im Ruhrgebiet, dessen Umbau eines der größten Infrastrukturprojekte Europas ist. Spannend ist es, die Emscherinsel zu befahren und der vielschichtigen Landschaft an ihren Ufern zu folgen. Ein hochinteressanter Ausflug mit ganz vielen Facetten! Zum heutigen Abendessen werden wir im nahegelegenen Rüttenscheider Brauhaus erwartet (Essen nicht im Preis enthalten).

Essen und Villa Hügel

Wir beginnen den Tag mit einer Stadtrundfahrt und sehen, was Essen so besonders macht. Neben dem Baldeneysee, der Alten Synagoge und der Gartenstadt Margaretenhöhe sind dies Highlights wie der der Krupp-Gürtel oder das Museum Folkwang. Anschließend Freizeit für eine individuelle Mittagspause und Fahrt zur Villa Hügel, dem ehemaligen Wohnhaus der Familie Krupp. Selten sind die Geschichte einer Familie und einer Stadt so eng miteinander verwoben wie die der Familie Krupp mit Essen! Über Jahrzehnte hinweg und bis in die Gegenwart hat diese Beziehung deutliche Spuren hinterlassen. Eine der schönsten ist die Villa Hügel, von 1873 bis 1945 das Wohnhaus der Unternehmerfamilie und mit ihren 269 Räumen sowie dem herrlichen Park ein Symbol des Zeitalters der Industrialisierung Deutschlands.

Bergisches Land

Unser heutiger Tagesausflug führt uns ins Bergische Land. Wir beginnen in Wuppertal mit einer Fahrt mit der Schwebebahn nach Oberbarmen, fahren mit dem Bus über das schöne Beyenburg nach Lennep, das bergische Rothenburg. Bei einem kleinen Bummel durch die mittelalterlichen Gassen vertreten wir uns die Beine, bevor es zum Schloss Burg geht (einmaliger Panoramablick). Hier haben wir eine ausgiebige Mittagspause bei einer Bergischen Kaffeetafel. Am Nachmittag Weiterfahrt zur Müngstener Brücke, die höchste Eisenbahnbrücke Deutschlands, mit Aufenhalt im Brückenpark.

Weltgrößter Binnenhafen und Heimfahrt

Nach gemütlichem Frühstück fahren wir nach Duisburg. Der Binnenhafen an der Mündung der Ruhr in den Rhein gilt mit all seinen Anlagen als größter der Welt. Hier liegen imposante Schiffe vor Anker und warten auf die nächste Tour über die Meere der Welt, über die Seehäfen Amsterdam, Emden, Rotterdam, Antwerpen oder Hamburg. Mit der Weißen Flotte fahren wir durch die verschiedenen Hafenbecken und sind ganz nah dran! Abschluss im Innenhafen, ein Quartier am Wasser mit alter Industriearchitektur und stylischen Neubauten; Ankunft in Frankfurt gegen 19.00 Uhr.

Inklusivleistungen
  • Frühstück am Anreisetag
  • 4 x Übernachtung mit Vital-Schlemmer Frühstücksbuffet
  • 3 x Halbpension im Hotel
  • 2-stündige Führung Zeche-Zollverein
  • 1/2-Tagesausflug "Links und rechts der Emscher"
  • 2-stündige Stadtrundfahrt in Essen
  • Eintritt und Führung Villa Hügel
  • Tagesausflug Bergisches Land inkl. Fahrt mit der Schwebebahn u. Bergische Kaffeetafel
  • 2-stündige Hafenrundfahrt Duisburg
  • Extra: Abendessen im Brauhaus (Zahlung individuell vor Ort)
Unser Hotel

Unser Hotel
Das Hotel Essential by Dorint Essen empfängt uns in zentraler Lage im Essener Süden. Die komfortablen Zimmer sind mit Dusche oder Bad/WC, Minibar, Sat-TV, kostenfreiem W-LAN, Safe und Fön ausgestattet. Das Hotel verfügt über einen Fitnessraum mit Solarien und Infrarotkabine sowie einen kostenlosen Fahrradverleih. Im Restaurant Wintergarten erwarten uns mediterrane und lokale Spezialitäten, in der Pianobar ein gemütlicher Ausklang des Tages.

Zeitraum und Preis
15. Aug. - 19. Aug. 2022
Preis pro Person im DZ€ 599,-
im Einzelzimmer€ 679,-
Hinweise

Es gilt die Stornostaffel 3

© 2022 Bott Touristik
created by vistabus.de
DatenschutzFormblattImpressumReisebedingungen