Tel.: (069) 67 67 51

Reisen

Lassen Sie sich inspirieren - hier wartet Ihr nächster Urlaub!

Mietbus

Bus mit Fahrer mieten ab Frankfurt/Main

Über uns

Services, Selbstverständnis und Geschichte von Bott-Touristik

Aktuelles

Botts Bus-Brief, Reisegeschichten, Hintergründe & mehr

Frankreich
Mehrtagesfahrten Rundreise

Normandie & Bretagne

Infoveranstaltung in Planung,
nähere Informationen ab Anfang
Januar 2024 erhältlich!

Die wunderschöne Küstenlandschaft der Normandie lockt mit malerischen Hafen- und Künstlerorten, goldgelben Stränden, mondänen Badeorten, atemberaubenden Kreideklippen sowie mit dem berühmten Klosterberg Mont-Saint-Michel. Direkt angrenzend und doch ganz anders: die Bretagne. Die Landschaft der Bretagne lebt von ihren beeindruckenden Kontrasten: faszinierende Felsformationen, Städte aus längst vergangenen Zeiten, aber auch Palmen und Pinienwälder, die Mittelmeer-
Stimmung aufkommen lassen.

1.Tag: Bienvenue à Honfleur“ an der französischen Kanalküste (780 km)

Wir verlassen am frühen Morgen Frankfurt und erreichen am Abend den reizvollen Hafenort an der Seine-Mündung, Honfleur. Lassen Sie sich verzaubern vom Charme des Fischerdorfes, seinen kleinen Gassen und dem bunten Fachwerk – ein Juwel und absolutes Highlight der Normandie. Im Herzen dieser Stadt beziehen wir unser Hotel für die ersten beiden Nächte.
Unserer Reiseleitung erwartet uns bereits zum Abendessen und heißt uns zunächst herzlich willkommen in Frankreichs Norden.

2. Tag: Freizeit in Honfleur oder Ausflug: Kreidefelsen von Étretat – Seebad Fécamp (110 km)

Der Weg über die Pont de Normandie, die als zweitlängste Schrägseilbrücke der Welt gilt, führt über die Seine an die Alabasterküste. Schon auf den ersten Blick wird klar: die Steilküste von Étretat fasziniert seit jeher und ist einfach einzigartig. Über das Seebad Fécamp mit kleiner Verkostung des Benediktiner-Likörs Bénédictine erreichen wir wieder Honfleur. Freizeit für eigene Erkundungen.

3. Tag: Bonjour Bretagne: Saint-Malo (240 km)

Wir verlassen Honfleur und befinden uns schon direkt im Anbaugebiet Calvados. Ein Erlebnis für alle Sinne wird uns in der Destillerie Calvados Expérience geboten. Wir laden Sie zu einer kleinen Kostprobe des berühmten Apfelbranntweins ein. Käsesorten aus der Region werden dazu gereicht. Dann aber auf in die Bretagne! Unser Ziel: Saint-Malo. Hier wohnen wir in bester Lage: inmitten der Stadt, nur 50 Meter vom Strand entfernt – für drei Nächte!

4. Tag: Freizeit in Saint Malo oder Ausflug: Mont-Saint-Michel & Cancale (110 km)

Die Klosterburg Le Mont-Saint-Michel ist als UNESCO Weltkulturerbe sicher der Höhepunkt einer jeden Normandie-Reise. Pilgerziel, Festung, Gefängnis – eine spannende Geschichte mitten im Wattenmeer erwartet uns. Die Rückfahrt nach Saint-Malo führt über die malerische Küstenstraße mit Besuch von Cancale, der Stadt der kleinen Schalentiere, der Austern, inkl. Besuch einer Austernzucht. Zurück in Saint-Malo erkunden wir die Korsarenstadt. Mit Meeresrauschen im Ohr schlendern wir durch die Gassen und über die Stadtmauer der vom Meer umschlossenen Altstadt.

5. Tag: Freizeit in Saint Malo oder Ausflug: Cap Fréhel & Dinan (120 km)

Unser heutiger Ausflug führt entlang der smaragdgrünen Küste zum bekannten Cap Fréhel. Augen auf: Lassen Sie sich von der Natur und den Landschaften, die sich dort entfalten, einfangen. Eine Gruppe von rosa Sandsteinfelsen, die das Meer in einer Höhe von mehr als 70 m beherrschen, bietet ein Panorama, das Ihnen für immer in Erinnerung bleiben wird. Am Nachmittag steht die bezaubernde mittelalterliche Stadt Dinan auf unserem Programm.

6. Tag: Côte de Granit Rose (180 km)

Wir verlassen Saint-Malo und fahren immer weiter Richtung Westen. Unser heutiges Ziel ist die nur 170 km entfernte Côte de Granit Rose mit dem beliebtesten Badeort der gesamten Bretagne: Perros-Guirrec. Wir nehmen uns die Zeit für einen ausgiebigen Spaziergang über den „Zöllnerpfad“! Hinter jeder Wegbiegung verbirgt sich ein neues Postkartenpanorama. Was für ein Erlebnis! Hier ein Hai, dort ein Kaninchen, eine Schildkröte, eine Hexe… An der Rosa-Granit-Küste macht es Spaß, die fantastischen Formen der Steine und Felsen zu deuten, die den Küstenweg säumen. Ihre Farbe? Rosa natürlich, ein schönes Kupferrosa, das in der Sonne leuchtet. Das in Perros-Guirec nur wenige Schritte vom Strand entfernte Hotel Roz Marine Thalasso erwartet uns heute zum Abendessen mit anschließender Übernachtung.

7. Tag: Von Norden nach Süden (230 km)

Der Tag widmet sich fast ganz den Heiligen in der Bretagne. Wir durchqueren die Region „Finistère“, das „Ende der Erde“, sehen dabei das Städtchen Morlaix, den imposanten Pfarrbezirk Saint-Thégonnec und bewundern in Guimilla das beeindruckende und außergewöhnlichste Ensemble der Bretagne: die Kirche Saint-Miliau mit Kalvarienberg. Wir erreichen Locronan. Dieser Ort hat es geschafft, in den exklusiven Club der „Besonders malerischen Orte“ der Bretagne und der „Schönsten Dörfer Frankreichs“ aufgenommen zu werden. Sie werden rasch verstehen, welche Argumente es dafür gab. In Quimper, am Rande der Stadt, wohnen wir die nächsten zwei Nächte.

8. Tag: Freizeit in Quimper oder Ausflug: Pointe du Raz - Bis ans Ende der Erde! (120 km)

Nach einem Rundgang durch Quimper führt uns die Reise an Frankreichs westlichsten Punkt, eine Reihe von Kaps und Felsvorsprüngen, die dem offenen Meer trotzen. Die Höhepunkte dieser Küste sind die legendären Landspitzen Pointe du Raz und Pointe du Van.
Die hohen Küstenwände bedecken das Land, welches den Fluten und den Winden ausgesetzt ist. Die Pointe du Raz gehört wohl zu den bekanntesten Naturschönheiten der Finistère.
Diese Landschaft ist nicht nur ein Paradies für Landschaftbewunderer, sondern auch ein Paradies für und Lebensraum vieler Vogelarten. Übernachtung im Hotel in Quimper.

9. Tag: Concarneau - Pont-Aven - Vannes (140 km)

Concarneau, ein Juwel von einer Stadt, deren Altstadt wie eine Halbinsel im Meer liegt und von Festungsmauern umgeben ist, ist unser erstes Ziel am heutigen Tag. Auch Kommissar Dupin wurde dort ansässig. Gehen Sie auf seinen Spuren und genießen Sie einen „petit Café“ in seinem Lieblingslokal. Nur wenige Kilometer entfernt, entdecken wir im Künstlerdorf Pont-Aven reichlich malerische Ecken. Die nächsten beiden Nächte verbringen wir im Zentrum von Vannes.

10. Tag: Freizeit in Vannes oder Ausflug: Golfe du Morbihan - Eine der schönsten Buchten der Welt (50 km)

Strahlendes Licht, eine Vielzahl von Inseln und Inselchen, hübsche Häuser am Ufer: Das ist der Golf von Morbihan, die Perle der südlichen Bretagne. Mit dem Schiff durchfahren wir die wunderschöne Landschaft. Den Nachmittag verbringen wir in Vannes. Sie haben Zeit zur freien Verfügung, bevor es dann zum Abendessen geht.

11. Tag: Rennes - Chartres (390 km)

Wir verlassen die Küste in Richtung Osten und erreichen die Hauptstadt der Bretagne, Rennes. In den historischen Straßen fällt der Blick auf eine prächtige Fassade, Fachwerkhäuser aus dem 15. Jh. mit sehr ausgeprägten Erkern, Gässchen und Höfen. Die Altstadt offenbart ihren ganzen Charme in Treppen und Hängegalerien. Wir fahren weiter und erreichen den letzten Aufenthaltsort unserer Reise, Chartres. Nutzen Sie die günstige Lage des Hotels, um dem Stadtkern und der außergewöhnlich schönen Kathedrale einen Besuch abzustatten.

12. Tag: „Au revoir France“ (660 km)

Mit vielen schönen Erinnerungen im Gepäck erreichen wir am Abend Frankfurt.

Inklusivleistungen
  • Frühstück am Anreisetag
  • 11 x Übernachtung in Hotels der guten und gehobenen Landeskategorie:
  • Alle Zimmer mit Badewannen oder Dusche/WC, TV
  • Ortstaxe
  • 11 x landestypisches Frühstücksbuffet
  • 11 x Abendessen im Hotel oder in einem Restaurant fußläufig vom Hotel entfernt
  • Alle Ausflüge inklusive
  • Keller- und Destillerieführung im Palais Bénédictine mit Kostprobe in Fécamp
  • Besichtigung der Destillerie Calvados Expérience in Pont-L‘Evêque, in deutscher Sprache, Calvados Degustation mit Käseteller/Wurstteller
  • Eintritt zur Abtei des Mont-Saint-Michel mit Tablet in deutscher Sprache Bootsfahrt Golfe du Morbihan
  • Besichtigung Austernzucht in Cancale
  • Audiophone während der kompletten Reise
  • durchgehende deutschsprachige Reiseleitung ab Tag 2 bis Tag 11

Für EZ-Bucher ist ein Einzelplatz im Bus bei dieser Fahrt ohne Aufpreis möglich!

Unser Hotel

11 x Übernachtung in Hotels der guten  und gehobenen Landeskategorie:
2 x ÜN in Honfleur im Best Western Hôtel Le Cheval Blanc Honfleur
www.bestwestern.com

3 x ÜN in Saint-Malo im Hôtel de l‘Univers  Saint-Malo Cedex
www.hotel-univers-saintmalo.com

1 x ÜN in Perros-Guidrec im Roz Marine Thalasso Resort
www.roz-marine-thalasso.com

2 x ÜN in Quimper im Hôtel Océania Quimper
www.oceaniahotels.com/oceania-quimper

2 x ÜN in Vannes im Hôtel Ibis Styles Vannes
www.all.accor.com

1 x ÜN in Chartres im Hôtel Mercure Chartres Cathédrale
www.all.accor.com

Zeitraum und Preis
31. Mai - 11. Jun. 2024
Preis pro Person im DZ€ 2.995,-
im Einzelzimmer€ 3.685,-
© 2024 Bott Touristik
created by vistabus.de
DatenschutzFormblattImpressumReisebedingungenCookie-Einstellungen