Tel.: (069) 67 67 51

Reisen

Lassen Sie sich inspirieren - hier wartet Ihr nächster Urlaub!

Mietbus

Bus mit Fahrer mieten ab Frankfurt/Main

Über uns

Services, Selbstverständnis und Geschichte von Bott-Touristik

Aktuelles

Botts Bus-Brief, Reisegeschichten, Hintergründe & mehr

Deutschland Schweiz
Mehrtagesfahrten

Frühlingstage zwischen den Seen:

Bodensee - Titisee - Vierwaldstättersee

Der Südschwarzwald, wo herzliche Gastlichkeit, traditionelle Küche und grandiose Ausflugsziele zusammentreffen, da sind wir richtig. Wir entdecken die Rheinregion mit dem Schaffenhauser Land, einen der berühmtesten Seen der Schweiz: den Vierwaldstättersee, den südlichen Schwarzwald mit seinem Titisee und die voll im Blütenmeer stehende Insel Mainau im Bodensee.

Anreise in den Süden Deutschlands

Mit gemütlicher Frühstückseinkehr erreichen wir am Nachmittag unseren Urlaubsort Lauchringen, ganz in der Nähe der Schweizer Grenze.

Schaffhausen und Stein am Rhein

Ausschlafen und dann gemütlich frühstücken. So beginnen wir unseren ersten Urlaubstag im Süden des Schwarzwaldes. Am späten Vormittag geht`s dann los. Mit unserem Reiseleiter an Bord führt der heutige Tag durch das Schaffhauser Land - geprägt vom Rhein, endlosen Rebbergen, dichten Wäldern und den Hügeln des Randens. Wir erreichen die Munot-Stadt Schaffhausen. Das wunderbare Zusammenspiel von mittelalterlichen Fassaden, prunkvollen 171 Erkern, verwinkelten Gässchen und Straßencafés macht den besonderen Reiz dieser Stadt aus. Auf der Schweizer Seite fahren wir weiter nach Stein am Rhein. Rund um das eindrucksvolle Rathaus fühlt man sich in eine andere Zeit versetzt: Die mittelalterlichen Häuser mit ihren Erkern sind voller Bemalungen, die uns ihre Geschichte erzählen. Es bleibt genügend Zeit zum Bummeln durch diese wunderschöne Stadt.

Vierwaldstättersee mit Luzern

Umgeben von vier Kantonen - daher der Name - liegt der Vierwaldstättersee eingebettet in ein wunderschönes Bergpanorama. Wir fahren entlang der fjordartigen Ufer mit tollen Ausblicken nach Küssnacht. Natürlich schauen wir in die Hohle Gasse, denn -  frei nach Wilhelm Tell - muss er durch diese kommen … .
Am Nachmittag erkunden wir die Stadt Luzern mit ihrem  Wahrzeichen, der 204 m langen Kapellbrücke aus dem 13. Jh. Sie ist die älteste erhaltene Holzbrücke Europas. Die Altstadt besticht durch pittoreske alte Bürgerhäuser und eine Stadtmauer mit neun historischen Stadttürmen. Anschließend bleibt Zeit, individuell durch die Stadt zu bummeln.

Durch den Schwarzwald und zum Titisee

Im Benediktinerkloster St. Blasien - bereits um 850 erwähnt - entstand in der Blütezeit um 1800 die heutige Klosterkirche. Ein eindrucksvoller Kuppelbau, der größte nördlich der Alpen. Nach Ihrem Aufenthalt geht es weiter zum malerischen Titisee und auf den höchsten Gipfel der Region, den Feldberg. Unterwegs legen wir einen Stopp in einer urigen Hofkäserei ein - inkl. Kostprobe.

Blütenzauber auf Mainau und Reichenau

Heute besuchen wir das Meer der Schwaben. Zwei Inseln gibt es: die „Gemüseinsel“ Reichenau mit ihren drei mittelalterlichen Kirchen. Sie gehörten einst zum Kloster Reichenau, in dem Benediktinermönche Herausragendes leisteten. Längst zählen sie zum UNESCO-Weltkulturerbe. Dazwischen gedeihen in den Gärtnereien, auf Feldern und Rebhängen, Gemüse, Kräuter und Wein. Auf der anderen Seite die weltbekannte Blumeninsel Mainau. Im April wird sie zu einem lebendigen Gemälde, in dem der Frühling Einzug hält und ein Füllhorn an Narzissen, Tulpen, blühenden Zierkirschen, Hyazinthen und Kaiserkronen ausschüttet. Es ist eine wahre Freude, durch die blühenden Pfade zu spazieren!

Heimreise
Inklusivleistungen
  • Frühstück am Anreisetag
  • 5 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
  • 5 x 3-Gänge-Abendmenü
  • 1 x Aperitif
  • 1 x Kaffeetafel mit ofenfrischem Kuchen im Hotel
  • Alle Ausflüge mit Reiseleitung
  • Bauernhofbesuch mit Verkostung
  • Eintritt Insel Mainau
  • Nutzung von Hallenbad und Sauna
Unser Hotel

Wir wohnen im familiengeführten Gartenhotel Feldeck in Lauchringen im südlichen Schwarzwald, ganz in der Nähe der Schweizer Grenze. In der Küche steht die Verbundenheit mit der Region im Vordergrund - lokale Spezialitäten erwarten uns. Die modern eingerichteten Zimmer sind mit W-LAN, TV, Minibar, sowie Badewanne/Dusche, WC, Föhn und Bademantel ausgestattet. Der hoteleigene Wellnessbereich mit Hallenbad, Whirlpool, Massagedüsen und Finnischer Sauna steht kostenfrei zur Verfügung, ebenso der großzügige Garten.
www.hotel-feldeck.de

Zeitraum und Preis
22. Apr. - 27. Apr. 2024
Preis pro Person im DZ€ 869,-
im Einzelzimmer€ 929,-
im DZ zur Alleinnutzung € 999,-
© 2024 Bott Touristik
created by vistabus.de
DatenschutzFormblattImpressumReisebedingungenCookie-Einstellungen