Frühstück am Anreisetag

Bei fast allen Reisen halten wir am Anreisetag an einem Hotel oder Restaurant zum Frühstück. Dort ist zum Frühstück für Sie gedeckt - und das ist bereits in Ihrem Reisepreis enthalten! Nach der angenehmen Pause geht es dann weiter zu Ihrem Reiseziel.

Minikreuzfahrt ...

Kleemann UK

Manchmal ist weniger mehr! Was man in vier intensiven Reisetagen erlebt, beinhaltet viel, um sich lange an einen tollen Kurzurlaub zu erinnern. Etwa die Fährüberfahrt Amsterdam - Newcastle mit der DFDS Seaway mit auswahlreichem Abendbuffet und Unterhaltung aller Art, die interessante Fahrt durch Englands Norden und natürlich Edinburgh, die Hauptstadt der Schotten, die so viel Geschichte und Lebendigkeit bietet. Und natürlich kommen auch Whisky und Dudelsack nicht zu kurz … . Ein Kurzurlaub, der Lust auf mehr macht!

Zeitraum und Preis

01.10.2018 bis 04.10.2018
395,00 €
EZ Zuschlag: 90€

Inklusivleistungen

? 4-tägige Busreise
? Koffer-Abholservice
? Bord-Frühstück Anreisetag
? 2 x Übernachtung mit Frühstücksbüffet auf der DFDS-Nachtfähre Amsterdam - Newcastle - Amsterdam
? 1 x Übernachtung mit schotti-schem Frühstück im Leapark Hotel (3 Sterne)
? Schottischer Abend im Hotel
? Stadtführung Edinburgh
? Besichtigung und Verkostung bei Glenkinchie

Zubuchbar:
? 2 x Abendessen auf der Fähre (vielfältiges internationales Büffet) € 40,-
? Aussenkabine € 30,-

Zusatzleistungen

0€ Kofferabholservice
15€ Haustürabholung hin
30€ Haustürabholung hin und rück
15€ Haustürservice rück
0€ Kofferrückbringservice
30€ Außenkabine hin und rück
40€ 2 X Abendessen auf der Fähre

Nach Amsterdam und auf die Fähre
Abfahrt in Frankfurt um 6.30 Uhr, gegen 15.00 Uhr gehen wir an Bord der Fähre. Lassen Sie mit dem Festland den hektischen Alltag am Horizont verblassen und genießen Sie an Bord einen angenehmen und unterhaltsamen Aufenthalt. Die verschiedenen Restaurants und Bars sowie die einladende Abendunterhaltung machen die Reise zu einem echten Entspannungstrip.

Ankunft in Great Britain und Fahrt nach Edinburgh
Um 9.00 Uhr Ankunft der Fähre in Newcastle upon Tyne. Auf der Fahrt gen Norden durchqueren wir die Scottish Borders - seit jeher das vielumkämpfte Grenzgebiet zwischen England und den Schotten. Wir passieren den Hadrianswall, einst die nördlichste Grenze des Römischen Reiches!
Mittags Ankunft in Edinburgh, wir lernen die Stadt zuerst auf einer Führung kennen: In der mittelalterlichen Old Town befinden sich die Royal Mile, die vom Castle bis zum Holyrood Palace verläuft, sowie ein verwirrendes Netz aus gewundenen Gässchen und versteckten Durchgängen.
Die georgianische New Town aus dem 18. Jahrhundert besticht dagegen mit weiten Plätzen und auf dem Reißbrett angelegten Straßenzügen. Dazwischen liegt die Princes Street, die Pracht- und Einkaufsstraße.
Es bleibt anschließend Zeit zur freien Verfügung. Entlang des einzigartigen Firth of Forth fahren wir in unser „typisch englisches" Hotel. Damit Sie nicht nur die Erinnerung an Architektur und Stadtgeschichte mit nach Hause nehmen, erwartet uns im Hotel ein schottischer Abend: mit Dudelsack und Schottenrock, mit Whisky und dem Nationalgericht Haggis erfahren wir auch viel über die Kultur dieses Landes.

„Slàinte" und Rückfahrt nach Newcastle
Die schottischen Single-Malt- Whiskys sind legendär! Was es mit dem „Wasser des Lebens" auf sich hat, erfahren wir in der Glenkinchie Whiskybrennerei - natürlich mit Verkostung!
Dann fahren wir durch das Hügelland der Borders zurück nach Newcastle. Gegen 15.30 Uhr gehen wir an Bord und genießen die Rückfahrt.

Ankunft in Amsterdam und Heimfahrt
Um 9.30 legt die Fähre in Holland an und voller Eindrücke und sicher mit dem ein oder anderen Mitbringsel geht es nach Hause.

Katalog anfordern

Sie möchten in unserem Reisekatalog blättern?

 

 

 

Bestellen Sie hier unseren Katalog!

Mietbus-Service

Sie möchten einen Reisebus mit Fahrer mieten? Gerne beraten wir Sie umfassend.

Angebot