Frühstück am Anreisetag

Bei fast allen Reisen halten wir am Anreisetag an einem Hotel oder Restaurant zum Frühstück. Dort ist zum Frühstück für Sie gedeckt - und das ist bereits in Ihrem Reisepreis enthalten! Nach der angenehmen Pause geht es dann weiter zu Ihrem Reiseziel.

Die Hohe Tatra

Dando-fotolia.com

Eines der letzten Naturparadiese Europas - zwei WANDERTAGE mit Führer möglich Die Hohe Tatra teilen sich die Länder Polen und die Slowakei. Dort ist sie das höchste Gebirge und gleichzeitig ist sie das kleinste Hochgebirge der Welt! Erleben Sie auf dieser Reise die Städte Bratislava und Brünn. Genießen Sie die einmalige Lage des Hotels am Tschirmer See mit Blick auf die umliegenden Zweitausender. Erleben Sie Land und Leute und die uralte Geschichte des „Zipser Ländchens". Und wenn Sie mögen, dann gönnen Sie sich zwei unvergessliche Wandertage.

Zeitraum und Preis

04.07.2018 bis 10.07.2018
838,00 €
EZ Zuschlag: 160€

Inklusivleistungen

Koffer-Abholservice
Frühstück am Anreisetag
1x Übernachtung mit HP in Bratislava
4x Übernachtung mit Frühstück am Tschirmer See
3x Abendessen im Rahmen der Halbpension (Buffet)
1x Abendessen in der Koliba Patria mit Spezialitäten, Wein und Folkloremusik
1x Übernachtung mit HP in Brünn
Stadtbesichtigungen:
Bratislava
Kezmarok mit Eintritt
Levoca mit Eintritt
Trentschin
Brünn
Besichtigungen mit Eintritt:
Zipser Burg
Cerveny Klastor
Berg- und Talfahrt mit der Gondelbahn
Floßfahrt auf dem Dunajec
Eintritt Freilichtmuseum Stara Lubovna
Ganztägige örtliche Reiseleitung vom 2. bis 7. Tag

Wander-Variante an zwei Tage:
Preis pro Person im DZ: € 865,-
im EZ: € 1.025,-

Zusatzleistungen

0€ ohne Wanderungen
0€ Kofferabholservice
15€ Haustürabholung hin
30€ Haustürabholung hin und rück
0€ Kofferrückbringung
27€ mit zwei Wandertagen

Anreise nach Preßburg (Bratislava)
Wir starten am Morgen in Frankfurt und fahren über Nürnberg, Würzburg und Passau, folgen ab da dem Lauf der Donau, vorbei an Linz und Wien bis nach Bratislava - Hotelbezug und Abendessen.

Auf zur Hohen Tatra
Nach dem Frühstück erwartet uns bereits unser Reiseleiter zu einem kleinen Spaziergang durch die Altstadt, dann setzen wir unsere Reise fort. Auf gut ausgebauten Straßen geht es über Nitra (Neutra) nach Bankská Bystrica, dem ehemaligen Neusohl.Anschließend verläuft unsere Strecke bereits durch den Nationalpark „Niedere Tatra" mit wunderschönen Ausblicken auf die dicht bewaldeten Täler, in denen noch Luchse und Braunbären zu Hause sind. Am Nachmittag erreichen wir unser Ziel für die nächsten vier Tage, den Ferienort Strbske Peso am Tschirmer See auf 1.350 Metern Höhe.

Naturerlebnis Hohe Tatra
Den heutigen Tag verbringen wir in der herrlichen Bergwelt und besuchen die Hauptorte der Hohen Tatra. Eine Gondelbahn bringt uns zum Skalnate Pleso, einem Hochgebirgssee in 1.700 m Höhe. Hier gibt es eine berühmte Sternwarte. Wir befinden uns direkt unterhalb der beiden höchsten Gipfel der Hohen Tatra: der Lomnitzer und der Gerlsdorfer Spitze, beide über 2.600 m hoch. Wir haben einen grandiosen Blick auf die Welt des Hochgebirges um uns herum. Talfahrt mit der Gondel und zurück mit dem Bus zum Hotel.

Ausflug in das Zipser Ländchen
Heute besuchen wir die historische Landschaft der Zips. Es ist eines der bedeutendsten Siedlungsgebiete der Deutschen ab dem 12. Jahrhundert. Wir machen Halt in Kezmarok (Käsmark) und lernen das Städtchen beim Rundgang durch die Altstadt kennen. Einst von Zipser Sachsen gegründet, ist es heute ein Standort der Holz- und Textilindustrie. Weiter geht die Fahrt nach Levoca (Leutschau) mit seinem prächtigen Renaissancerathaus und der gotischen St. Jakobskirche. Am Nachmittag durchstreifen wir die Ruinen der Zipser Burg. Sie ist eine der größten Burganlagen Europas und gehört zum UNESCO Weltkulturerbe. Immer wieder diente sie als Kulisse für Märchen- und Fantasyfilme.

Grandioser Ausflug in den Pieniny-Nationalpark mit Floßfahrt
Nach dem Frühstück fahren wir auf der Panoramastraße zum Nationalpark von Pieniny. Im Herzen des Gebietes liegt das einstige Kartäuserkloster Cerveny Klastor aus dem 14. Jahrhundert, das wir besichtigen. Von hier aus unternehmen wir eine romantische Floßfahrt vorbei an steil ansteigenden Kalkfelsen auf dem Gebirgs- und Grenzfluss Dunajec. Am Nachmittag fahren wir nach Stara Lubovna (Altlubau). Unterhalb der noch gut erhaltenen Burg erstreckt sich ein Freilichtmuseum mit einer griechisch-katholischen Kirche und einer Vielzahl von Holzhäusern, die aus den Dörfern der Umgebung stammen. Sie geben uns Einblick in Wohnkultur, Lebensweise und Brauchtum ihrer Bewohner im 20. Jahrhundert.
Zu einem unvergesslichen Abschiedsessen kehren wir am Abend in eine für die Slowakei typische Sennhütte, eine „Koliba" ein und genießen dort ein landestypisches „Räubermenü".

Und das erwartet die Wanderer
Wer sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen möchte, in dieser grandiosen Landschaft mit ortskundiger Führung zu wandern, darf sich auf zwei herrliche Tage freuen! Am 3. Tag werden wir am Vormittag eine Wanderung um den Tschirmer See machen (Dauer etwa 2 h, einfach). Immer wieder treffen wir auf Aussichtspunkte, die den Blick auf die grandiose Bergwelt - gespiegelt im Tiefblau des Sees - eröffnen. Unser Wanderführer wird uns über Flora und Fauna berichten. Anschließend fahren wir mit dem Sessellift hoch zur Hütte unter dem Solisko. Von hier starten zahlreiche Wanderwege weiter hinauf. Je nach Zusammensetzung der Gruppe werden wir einen der schönsten aussuchen und uns den Gipfeln noch etwas nähern.
Auch am 4. Tag schnüren wir die Wanderstiefel und werden von unserem Guide begleitet. Er führt uns vom Hotel in das friedliche Tal von Mlynická dolina, an dessen Ende die Schirmerspitze thront. Hier gibt es einige unberührte Bergseen und den Wasserfall mit Namen Skok. Das ist unser Ziel (Wegstrecke gesamt: 11 km, Höhenmeter Auf- und Abstieg 430 m, Dauer gesamt etwa 4 h).

In die Universitätsstadt Brünn
Wir verlassen die Slowakei und fahren entlang der Niederen Tatra in die tschechische Stadt Brünn. Dabei passieren wir Trentschin und die Schlachtfelder der Dreikaiserschlacht bei Austerlitz. In Brünn angekommen, beziehen wir unser Hotel und machen einen Rundgang durch die Altstadt, denn es ist das historische Zentrum von Mähren.

Heimreise
Über Prag und Pilsen führt unsere Reise zurück ins Rhein-Main-Gebiet.

Unser Hotels
1.) Hotel Crown Plaza, Bratislava
4-Sterne-Haus, direkt im Stadtzentrum (1 Nacht)
www.cpbratislava.sk/de/hotel
2.) Hotel Patria, Tschirmer See
4-Sterne-Haus, direkt am See gelegen! 164 Zimmer, mit Hallenbad und Sauna (4 Nächte)
www.hotelpatria.sk
3.) Best Western Premier Hotel International, Brünn
4-Sterne-Superior-Haus, direkt im Stadtzentrum gelegen (1 Nacht)
www.hotelinternationalbrno.cz

Katalog anfordern

Sie möchten in unserem Reisekatalog blättern?

 

 

 

Bestellen Sie hier unseren Katalog!

Mietbus-Service

Sie möchten einen Reisebus mit Fahrer mieten? Gerne beraten wir Sie umfassend.

Angebot